Mandalorian Darksaber - Force FX Elite Lightsaber



 

Mandalorian Darksaber - Force FX Elite Lightsaber

Das neue Force FX Elite Darksaber von Hasbro basiert natürlich auf der Live-Action-Serie The Mandalorian und kommt, wie für die Reihe üblich, mit einer ganzen Menge Features. So sind z.B. der Griff und der schicke Präsentationsständer aus Metall und die beeindruckende Klinge lässt sich abnehmen. Wie schon bei den zuletzt angekündigten Elite-Lichtschwertern, wird auch im neuen Dunkelschwert eine innovative LED-Technik eingesetzt, um mit cleveren Farbwechseln diverse Battle-, Wandzerteilungs- und Klingen-Effekte darstellen zu können. Untermalt werden diese Effekte natürlich durch den passenden Sound. Eine vorher noch nie verwendete Neuheit im Black Series Force FX Elite Darksaber ist die Ladefunktion. Dank eines mitgelieferten Akkus und einem USB-Kabel lässt sich die Neuheit ganz bequem an der heimische Steckdose laden.

Fans können die größten Momente und Missionen der Star Wars Saga mit Lichtschwertern aus der Black Series nachspielen. Mit besonderen Funktionen und einem tollen Design verkörpert diese Serie die Qualität und Authentizität, die Star Wars Fans lieben. Das Force FX Elite Lichtschwert verfügt über eine fortschrittliche LED-Technologie. Die Kombination weiterentwickelter LEDs und Lichtschwert-Soundeffekte zur Serie macht das Force FX Elite Lichtschwert zum bisher realistischsten Force FX Lichtschwert.

Verfügt über authentische Lichtschwert-Soundeffekte zur The Mandalorian Serie, inklusive Aktivierungs-, Deaktivierungs- und durch einen Bewegungssensor ausgelösten Summ- und Battle-Effekten Kommt mit schrittweiser Aktivierung, Battle-Effekt, Schmelz-Effekt, aufleuchtendem Griff und der ersten weißen LED Klinge bei einem Star Wars Force FX Elite Lichtschwert Der strapazierfähige, aufleuchtende Metallgriff hat dasselbe Design wie das Dunkelschwert in der The Mandalorian Serie Dieses Mandalorianer Dunkelschwert Force FX Elite Lichtschwert kann mit dem enthaltenen Ständer mit oder ohne die abnehmbare Klinge stolz in jeder Star Wars Kollektion präsentiert werden

Bei dem sogenannten Dunkelschwert handelte es sich um eine antike Lichtschwert-Waffe, die ihren Namen aufgrund der Klingenfärbung erhielt. Die Waffe wurde zu einem Unikat unter den galaktischen Artefakten und war in den Augen der Mandalorianer ein mächtiges Symbol von Autorität, Führerschaft und Macht. Gemäß den Traditionen der Mandalorianer war jedes Individuum, welches das Dunkelschwert führte, der oder die rechtmäßige Herrschende über die Mandalorianer.

Das unorthodoxe Lichtschwert selbst wurde gemäß mandalorianischer Legenden tausend Jahre vor den Klonkriegen und dem Aufstieg des Imperiums von dem ersten mandalorianischen Jedi-Ritter Tarre Vizsla in dem Jedi-Tempel auf Coruscant geschmiedet. Vizsla stieg im Laufe seines Lebens zum Herrscher von Mandalore auf, dem zu ehren sogar von loyalen Anhängern eine Statue errichtet wurde, zu der auch ein gemeißeltes Dunkelschwert gehörte. Nach seinem Ableben hinterließ Vizsla ein derart angesehenes Vermächtnis, dass das Dunkelschwert zu einem Symbol von Macht für die Mandalorianer wurde. Seine mysteriöse Waffe verwahrte der Jedi-Orden nach dem Tod des Jedi-Ritters im Innern des Tempels, bis die Mitglieder des Vizsla-Clans zur Zeit des Falls der Alten Republik unbefugt in das Jedi-Heiligtum eindrangen und das Schwert entwendeten.

Über Generationen hinweg wurde das Lichtschwert weitergegeben, allerdings prägte sich der Diebstahl der Waffe bei Mandalorianern wie Fenn Rau weniger als Verbrechen und mehr als Befreiung des Lichtschwertes ein. Das Haus Vizsla nutzte die Waffe um die Mandalorianer wiedereinmal zu vereinen und jeden niederzuschlagen, der sich ihnen in den Weg stellte inklusive den Jedi , wodurch zu einem Zeitpunkt in der galaktischen Geschichte die mandalorianische Familie zum neuen Herrschergeschlecht von Mandalore wurde.

Das Dunkelschwert gelangte letztlich in die Hände von Gideon, einem totgeglaubten und skrupellosen Offizier des Galaktischen Imperiums. Nach einer Konfrontation auf dem Planeten Nevarro mit Din Djarin und dessen Freunden Greef Karga, IG-11 und Cara Dune 9 NSY stürzte Gideons Vorland-TIE-Jäger bei den Lava-Feldern ab. Gideon befreite sich letzten Endes selbstständig aus dem Wrack des Raumschiffes, indem er sich mithilfe des Dunkelschwertes in die Freiheit schnitt.

Als Din Djarin zusammen mit Bo-Katan Kryze, Koska Reeves, Cara Dune und Fennec Shand eine Rettungsmission starteten, kam es zwischen dem Mandalorianer und dem Moff zu einer Konfrontation in Grogus Arrestzelle an Bord des leichten Kreuzers. Gideon bedrohte dort das Kind mit dem Dunkelschwert und attackierte Djarin hinterrücks, wobei die Waffe an der Beskar-Rüstung des Mandalorianers abprallte. in dem Kampf nutzte Djarin seine Beskar-Lanze und schaffte es, den imperialen Kriegsherrn zu entwaffnen. Rechtmäßig im Kampf gewonnen nahm Djarin die antike Waffe an sich.

Nachdem Din Djarin das Dunkelschwert beim Kampf gegen Moff Gideon gewonnen hatte, wollte er das Lichtschwert auf der Kommandobrücke an Bo-Katan Kryze übergeben. Gideon verwies jedoch darauf, dass Kryze nicht die rechtmäßige Besitzerin der Waffe wäre, da Djarin derjenige war, der Gideon im Kampf besiegt hatte. Auch als Djarin gleichgültig seine Niederlage verkündete, zögerte Bo-Katan, da sie wusste, dass die anderen Mandalorianer eine solche unehrenhafte Übergabe niemals gutheißen würden. Das Dunkelschwert blieb daher vorerst im Besitz von Din Djarin.

 
 
 

Bilder von Hasbro:



Screenshots in HDTV!!


Um eine größere Version des Bildes zu sehen, klickt einfach darauf.