Luke Skywalker Force FX - Lichtschwert



 

Luke Skywalker Force FX - Lichtschwert

Mit Lichtschwertern aus der Black Series können Fans die größten Schlachten und Missionen aus der Star Wars Saga nachstellen! Die Serie begeistert mit raffinierten Features und fein gearbeiteten Details und bietet die Qualität und Realitätstreue, die Star Wars Fans lieben. Mit dem Force FX Elite Lichtschwert mit fortschrittlicher LED-Technologie können Fans coole Star Wars Action und Abenteuer erleben.

Die Kombination von fortschrittlichen LEDs und Soundeffekten macht das Luke Skywalker Force FX Elite Lichtschwert zum bisher realistischsten Force FX Lichtschwert. Im Look, der auf Luke Skywalkers kultigem grünen Lichtschwert basiert, das im ganzen Star Wars Entertainment zu sehen ist von Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter über The Mandalorian bis hin zu Das Buch von Boba Fett.

Mit Schalter und Knopf am Griff werden Soundeffekte, die schrittweise Aktivierung, Blasterabwehr-Effekt, Wandzerteilungseffekt, Battle- und Duell-Effekt sowie der Kampfsequenz-Modus aktiviert Das Lichtschwert kann mit oder ohne die abnehmbare Klinge stolz auf dem enthaltenen Ständer präsentiert werden. Mit diesem erlesenen Rollenspiel-Artikel für Erwachsene aus der Black Series können die Fans Lukes kultiges Erscheinen in der Live-Action-Serie The Mandalorian auf Disney+ gebührend feiern.

Im Jahr 9 NSY bemerkte Luke Skywalker die Präsenz des machtsensitiven Grogu, ein 50-jähriges Kind von Yodas Spezies, nachdem dieses auf dem Sehenden Stein auf Tython meditiert hatte. Mit seinem X-Flügler flog Skywalker zusammen mt R2-D2 zum leichten Kreuzer von Moff Gideon und zerstörte auf seinem Weg zur Kommandobrücke die Dunkeltruppen mithilfe seines grünen Lichtschwertes und Macht-Zerdrückung. Dabei wurde er von dem Mandalorianer Din Djarin, Cara Dune, der Scharfschützin Fennec Shand und Grogu über die Monitore beobachtet. Als sich Skywalker mit dem Aufzug direkt zur Kommandobrücke begab, forderte Djarin die Öffnung der verschlossenen Tür und gewährte dem Jedi dadurch Zutritt. Vor Djarin und seinen Begleitern stellte sich Skywalker als Jedi vor und warnte, dass Grogu immer in Gefahr wäre, bis er lernen würde, seine Fähigkeiten zu meistern. Nach der Verabschiedung zwischen Grogu und Din Djarin nahm Skywalker das Kind mit sich.

Auf einem Waldplaneten wurde Grogu von Luke Skywalker getestet, wie weit seine Machtfähigkeiten reichten. Auf einer Wiese saßen sich Luke und Grogu gegenüber und meditierten. Grogu ließ sich allerdings von einem Frosch ablenken und hob das Tier mit der Macht hoch. Das Kind bewegte den Frosch zu sich, wurde aber von Luke unterbrochen, kurz bevor er den Frosch in seinen Mund stecken konnte. Durch die Unterbrechung ließ Grogu den Frosch fallen und schaute dann Luke an. Luke und Grogu schlossen wieder ihre Augen und meditierten. Mit einer Handbewegung hob Luke alle Frösche an, die neben ihnen bei einer Pfütze waren. Grogu öffnete seine Augen und schaute sich lachend um. Dann ließ Luke alle Frösche fallen. Die beiden Jedi schauten einander an und Luke entschied, dass sie etwas spazieren gehen würden. Grogu folgte dem Mann.

Bei dem Spaziergang half Luke mit der Macht, dass Grogu schneller vorankam. Luke erzählte Grogu von Yoda, an den er durch Grogu erinnert wurde. Der Jedi erwähnte gegenüber dem Kind, dass Yoda anders sprach als andere Personen, nämlich in Rätseln. Luke fragte nach, ob er in seiner Heimat jemanden so sprechen gehört hatte. Als Grogu ihn nur anschaute, fragte Luke nach, ob sich das Kind überhaupt an seine Heimat erinnerte. Luke legte seine Hand auf Grogus Kopf und half ihm sich zu erinnern. Grogu erinnerte sich an die Order 66 und wie die Jedi, die ihn beschützten starben. Als Grogu aus seiner Erinnerung erwachte, befand er sich neben Luke an einem See. Luke versprach Grogu, dass er ihm beibringen würde, wie er sich selbst schützen könnte.

Auf Lukes Rücken am See, sahen sie zu, wie das Schiff mit Mando von dem Planeten wegflog. Grogu streckte seine Hand aus, wurde dann aber von Luke auf dem Boden abgesetzt. Luke wollte nun mit seiner Ausbildung fortfahren. Der Jedi wollte sehen, wie Grogu springt. Grogu sprang jedoch ohne die Macht hoch und schaffte daher nur eine geringe Höhe. Luke erklärte ihm, wie er die Macht nutzen konnte, um höher zu springen. Grogu versuchte die Anweisungen umzusetzen, er schaffte aber keinen Machtsprung. Grogu setzte sich niedergeschlagen hin und Luke nahm ihn mit, da er ihm etwas zeigen wollte. Während Grogu in einer Tasche auf dem Rücken von Luke saß, zeigte ihm dieser wie er die Macht nutzte, um sich schneller vorwärts zu bewegen und auch auf schmalen Stämmen nach oben klettern konnte. Über den Gipfeln der Bäume schlossen die beiden die Augen und fühlten die Macht um sich herum.

Später stand Grogu auf einem Ast und sollte auf einem Bein stehen. Grogu verlor jedoch als sein Gleichgewicht. Luke empfahl ihm die Macht zu nutzen, um sein Gleichgewicht zu halten. Als Grogu dies umsetzte, konnte er auf einem Bein stehen. Diese Übung wiederholten sie an anderer Stelle erneut. Dabei zeigte Luke mit seinem Lichtschwert einige Kampfstellungen. Trotz dieser Ablenkung hielt Grogu sein Gleichgewicht. Anschließend wurden Grogus Reflexe mit einer Marksman-H-Trainingsdrohne getestet. Grogu wollte jedoch mit der Kugel spielen, daher aktivierte Luke die Drohne selbst. Die Drohne schwebte vor Grogu und schoss auf das Kind. Von dem Schuss wurde Grogu umgeworfen. Luke gab ihm den Befehl immer wieder aufzustehen, während sich die Drohne Grogu wieder näherte. Bei dem nächsten Schuss brachte sich Grogu mit einem Machtsprung in Sicherheit. Dafür lobte ihn Luke. Grogu überwand ein Gewässer indem er von Stein zu Stein sprang, während die Drohne ihn beschoss. Nach einiger Zeit hielt Grogu mit der Macht die Drohne fest, zerdrückte sie und warf sie in das Wasser. Dafür wurde er von Luke gelobt. Am Ufer unterhielten sich Ahsoka Tano und Luke Skywalker über Grogu und dessen Ausbildung. Ahsoka übergab Luke ein Geschenk von Mando an Grogu. Luke fragte sich, ob Grogu die Ausbildung wirklich wollte. Auf einem Stein auf dem Gewässer legte sich Grogu hin und wollte schlafen.

 
 
 

Bilder von Hasbro:



Screenshots in HDTV!!


Um eine größere Version des Bildes zu sehen, klickt einfach darauf.