The Karate Kid - Miyagi Do Karate Kit




 

The Karate Kid - Miyagi Do Karate Kit

Das Set habe ich bei Sideshowtoys.com gekauft, die leider das ganze nicht nach Deutschland senden, könnte vielleicht bei den Lizensrechten liegen. Bekommt man aber auch in deutschen Shops. Das Set besteht aus: - Stirnband-Replik - Essstäbchen mit aufgedrucktem Miyagi-Do Logo - Einschreiben für das 1984er "All Valley" Turnier - Ansteck-Pin - Handschriftliche Notiz von Miyagi "Paint House" - Zertifikat der Miyagi-Do Karate-Schule

Schönes und kleines Beiwerk zu den Filmklassiker der 80er Jahre, war in meiner Jugend ein toller Film, das Set gibts schon für wenig Geld. Durch die für die damalige Zeit ungewöhnliche Darstellung des Themas wurde John G. Avildsens Karate Kid ein Kultfilm der 1980er Jahre. Karate Kid hat mit seinen zwei Nachfolgern Karate Kid II – Entscheidung in Okinawa und Karate Kid III – Die letzte Entscheidung in diesem Jahrzehnt einen weltweiten Karateboom mit ausgelöst. Viele Jugendliche, die dem Zauber des Filmes erlagen, meldeten sich daraufhin zum Karatetraining an.

Der 15-jährige Daniel LaRusso zieht mit seiner alleinerziehenden Mutter von Newark in New Jersey nach Los Angeles in Kalifornien. Während seine Mutter das sonnige Kalifornien in der Vorfreude auf eine neu aufzubauende Existenz als Paradies auf Erden verklärt, tut sich Daniel mit seiner neuen Heimat erheblich schwerer. Immerhin trifft er im neuen Apartmentkomplex im Stadtteil Reseda auf den eigenwilligen, aber freundlichen und hilfsbereiten Hausmeister Kesuke Miyagi.

In der neuen Stadt wird Daniel von den jugendlichen Schülern eines aggressiv unterrichtenden Karatelehrers, des Inhabers des Cobra Kai Dojos, schikaniert. Die Lage eskaliert, als er sich in Ali Mills, die Exfreundin des Anführers der Jugendlichen, verliebt. Als Daniel nach der Halloweenparty der Schule von den halbstarken Jugendlichen angegriffen und schwer misshandelt wird, rettet ihn Miyagi.

Er stellt sich als ein Karatemeister alter Schule heraus, der ihn auf recht unkonventionelle Weise (für die Daniel zunächst nur wenig Verständnis aufbringt) nicht nur in die technischen, sondern auch in die philosophischen Aspekte des Karate einweiht. Im Verlauf der Ausbildung werden Daniel und Miyagi gute Freunde. Zu Daniels 16. Geburtstag schenkt ihm Miyagi sogar eines der Autos seiner eigenen Oldtimersammlung, welche Daniel im Zuge seines Trainingsprogramms waschen und polieren musste („wax on, wax off“, deutsch „auftragen und polieren“).

Am Ende des Films muss Daniel seine neu erworbenen Fähigkeiten in einer Meisterschaftsveranstaltung unter Beweis stellen. Obwohl von Seiten des konkurrierenden Dojos mit sehr unfairen Methoden vorgegangen wird, gewinnt er das Turnier und hat sich damit den Respekt der anderen gesichert.

 
 
 



Bilder von Sideshow




Screenshots in HDTV!!


Um eine größere Version des Bildes zu sehen, klickt einfach darauf.