CHUCKY - Good Guys Doll - Trick or Treat Studios









 

Good Guys Doll - Trick or Treat Studios

Zum Horrorfilm “Chucky 2 – Die Mörderpuppe ist wieder da” kommt diese offiziell lizenzierte und originalgetreute Nachbildung der Chucky Puppe. Sie ist ca. 74 cm groß. Für die Herstellung des handgefertigten Sammlerstücks wurden die Gussteile und Stoffmuster der Original-Puppe aus dem Film verwendet. Das Skelett der Puppe besteht aus einem von weichem und flexiblem Schaum umgebenen, thermoplastischem Kunststoff, um sie in vielen verschiedenen Positionen präsentieren zu können.

Trick Or Treat Studios hat sich mit diesem Knüller selbst übertroffen und die Detailtreue zur im Film verwendeten Puppe ist grandios. Von den Schuhen bis hin zum Kopf gleicht die Puppe 1:1 den Good Guys aus „Chucky 2“ und wird in einem Abbild der originalen Verpackungsbox geliefert. Zu dem gibt es eine Menge an Zubehör welches separat erworben werden kann. Die Puppe ist durch sein Drahtskellet an den Armen und Beinen voll beweglich. Der Körper besteht aus weichem Schaumstoff und der Kopf sowie die Hände aus hochwertigem Kunststoff. Der Kopf und die Hände sind schwenkbar was euch die volle Freiheit bietet, „Chucky“ so zu positionieren wie ihr wollt.

Nach den Ereignissen des ersten Teils werden die verbrannten Überreste von Chucky zurück in die Good-Guy-Fabrik gebracht, wo die Puppe wiederhergestellt wird. Der Fall rund um Andy Barclay hat die Investoren der Firma verunsichert, weswegen hiermit bewiesen werden soll, dass die Puppe normal funktioniert. Als dieser die Augen eingesetzt werden, gerät einer der Techniker jedoch in den Stromkreis der Maschine und wird vor den Augen des Firmenmanagers Mr. Sullivan und dessen Assistenten Mattson getötet. Mattson erhält von Mr. Sullivan daraufhin den Auftrag, die Geschehnisse nicht publik zu machen und die Puppe zu entsorgen. Als er am selben Abend mit der Puppe in seinem Auto unterwegs ist, wird er von dieser mit einem Plastiksack erstickt.

Chucky hält an seinem bisherigen Plan fest und will Andy Barclays Körper benutzen, um aus dem Puppenkörper zu entfliehen. Ihm bleibt nicht viel Zeit, da er zunehmend menschlicher wird und ansonsten ewig im Puppenkörper bleiben muss. Es gelingt ihm, Andys neuen Wohnort ausfindig zu machen, der jetzt in einer Pflegefamilie lebt, da seine Mutter nach den vorangegangenen Ereignissen in die Psychiatrie eingewiesen wurde. Zu Andys Leidwesen befindet sich im Haus der Simpsons, seiner Pflegeeltern, eine andere Good-Guy-Puppe, die sogleich von Mutter Joanne weggeräumt wird. Als Chucky das Haus ausfindig macht, zerstört und vergräbt er die andere Puppe im Garten und kann unbemerkt deren Platz einnehmen. Bald unternimmt er einen ersten Versuch, seine Seele in Andys Körper zu transferieren, was zufällig durch Andys Pflegeschwester Kyle verhindert wird.

Andy weiß nun, dass Chucky zurück ist, allerdings glaubt ihm niemand. So tötet Chucky auch Andys Lehrerin Mrs. Kettlewell in der Schule. Andys Pflegevater Phil wird Andys Panik vor der Puppe bald zu viel, sodass er diese in den Keller wirft. Andy versucht in der Nacht, Chucky mit einem elektrischen Messer zu zerstören, wird jedoch von diesem überwältigt. Als Phil hinzustößt und Andy beruhigen will, bringt Chucky ihn auf der Treppe zum Stolpern, sodass er fällt und sich das Genick bricht. Joanne gibt daraufhin Andy die Schuld am Tod ihres Mannes und schickt ihn zurück ins Heim. Zurück bleibt nur Kyle, die Chucky aus Bestürzung in die Mülltonne wirft. In derselben Nacht entdeckt sie die Überreste der anderen Puppe im Garten und stellt fest, dass die Mülltonne leer ist. Als sie Joanne in ihrem Schlafzimmer aufsucht, findet sie diese tot vor und wird von der Mörderpuppe attackiert. Mit einem Dolch bewaffnet nötigt Chucky sie, ihn zu Andy ins Kinderheim zu bringen.

Im Heim angekommen löst Chucky den Feueralarm aus um einen Aufruhr zu verursachen und tötet die Heimleiterin, die Kyle die Puppe wütend entreißt. Chucky kann Andy entführen und auf einem Zeitungswagen entkommen, während Kyle mit dem Auto die Verfolgung aufnimmt. Als sie die Good-Guy-Fabrik erreichen und Chucky erneut versucht, seine Seele zu transferieren, blutet er zum wiederholten Mal aus der Nase, was ein Zeichen dafür ist, dass er in seinem Puppenkörper menschlich geworden ist und somit nicht mehr in einen richtigen Körper gelangen kann. Außer sich vor Wut will er Rache an Andy nehmen, wird aber von Kyle gehindert, die inzwischen ebenfalls in der Fabrik ist und gemeinsam mit Andy in die Herstellungsabteilung flieht. Chucky folgt ihnen und tötet einen Techniker, der gerade eine Maschine repariert.

 
 
 

Bilder von Trickortreatstudio:



Screenshots in HDTV!!


Um eine größere Version des Bildes zu sehen, klickt einfach darauf.