DTS Demo DVD 4


 

 

  1. Anbieter: DTS
  2. Laufzeit: ca. 40 min
  3. DVD Typ: DVD-5
  4. Regionalcode: RC-0
  5. Verpackung: Univenture Jewelpak
  6. Bezugsquelle: Diese DVD gibt es noch kaufen, man findet sie bei Laserhotline.de oder bei Ebay


  7. eBay

    Werden Sie jetzt Ebay Mitglied! Alles kostenlos!

  8. Marktwert: etwa 20
  9. Tonformat: DTS ES, DTS 5.1 und Dolby Digital 2.0
  10. Inhalt: Filmtrailer und Musikstücke
  11. DTS Logo: Sonic Landscape , Dances with Wolves , The Haunting , Antz , Eagles: Hotel California , Roy Orbinson: Pretty Womam , Sheryl Crow: Am I Getting Through, Saving Private Ryan

  12. Bewertung: Das neueste Test Exemplar aus dem Hause DTS wurde auf der Consumer Electronic Show (2000) in Las Vegas vorgestellt und enthält bereits den neuen DTS-Trailer. Da gerade 40 Minuten Bild und Ton auf der DVD untergebracht werden mußten, konnte man richtig großzügig zur Sache gehen: Die Videobitrate ist sehr hoch angelegt und bewegt sich im Schnitt bei rund 8 Mbps. Die Bildqualität ist entsprechend sehr gut. Auch beim DTS Ton griff man in die Vollen und präsentiert diesen mit der maximalen DTS Bitrate von 1536 kbps. Die käufliche DTS-Version von "Saving Private Ryan" bietet beispielsweise nur die halbierte Bitrate von 768 kbps. Doch selbst mit dieser bietet DTS noch mehr Reserven als Dolby Digital 5.1, was maximal 448 kbps codiert wird. Ein Direktvergleich zwischen beiden Formaten scheidet allerdings auch auf dieser DVD aus, da alternativ zum DTS Ton nur Dolby Digital 2.0 mit einer Bitrate von 192 kbps zur Auswahl steht. Die Szene auf der Demo DVD ist das Finale des Films, in dem Nochmals heftiges Schussfeuer von allen Seiten ertönt. Dieses erklingt sehr präzise und gut ortbar aus den Lautsprechern. Selbst bei niedriger Lautstärke sorgt der Sound immer noch für ein leichtes Beben.
    Mit dem Filmausschnitt von "The Haunting" gibt es auf dieser DVD auch das erste Demomaterial in DTS Extended Surround mit dem zusätzlichen Center zwischen den Surround-Lautsprechern. Zumindest ist DTS Extended Surround abwärtskompatibel: Ein herkömmlicher DTS-Decorder kann zwar den Center nicht ausfiltern, das Signal wird aber einwandfrei auf dem linken und rechten Surroundkanal wiedergegeben. Noch überzeugender im Raumklang sind die Musikstücke von den Eagles, Sheryl Crow und Roy Orbinson, die zwar nicht ganz soviel Bass bringen, dafür aber sehr feinfühlig die Live-Atmosphäre übertragen. Die DTS Demonstrations DVD Nr. 4 bietet wieder eine gute Zusammenstellung exzellent klingender Film- und Musikaufnahmen, wie man sie sich häufiger wünscht.


    Hier finden Sie viele Bilder zu dieser DVD!!